Rucksack mit Adidas Logo Adidas Logo Adidas Logo Rucksack Rucksack mit mit F5dZqF Rucksack mit Adidas Logo Adidas Logo Adidas Logo Rucksack Rucksack mit mit F5dZqF Rucksack mit Adidas Logo Adidas Logo Adidas Logo Rucksack Rucksack mit mit F5dZqF Rucksack mit Adidas Logo Adidas Logo Adidas Logo Rucksack Rucksack mit mit F5dZqF Rucksack mit Adidas Logo Adidas Logo Adidas Logo Rucksack Rucksack mit mit F5dZqF
Rucksack Adidas Rucksack Adidas Logo mit Adidas mit Logo Logo mit Rucksack
Rucksack Logo Rucksack Rucksack Logo Adidas Adidas mit mit mit Logo Adidas
  1. Nachrichten
  2. Panorama
  3. Aus aller Welt
  4. Rucksack mit Adidas Logo Adidas Logo Adidas Logo Rucksack Rucksack mit mit F5dZqF

Flug 4U9525 Grafik zeigt: So viele Menschen starben seit 1942 bei Flugzeugabstürzen
mit mit Rucksack mit Rucksack Adidas Logo Adidas Adidas Rucksack Logo Logo
  • Startseite
  • Teilen
  • Kommentare
  • E-Mail
  • Mehr
  • Twitter
  • Drucken
  • Fehler melden

    Sie haben einen Fehler gefunden?

    Bitte markieren Sie die entsprechenden Wörter im Text. Mit nur zwei Klicks melden Sie den Fehler der Redaktion.

Beim Absturz des Germanwings-Fluges 4U9525 sind 150 Menschen gestorben. Das Unglück erinnert an Tragödien wie den Malaysia-Airlines-Flug 17, bei dem 298 Menschen ums Leben kamen. Diese Grafik zeigt die erschreckende Zahl von Toten bei Flugzeugabstürzen seit 1942.

Ein Statistik von "The Independent" auf Twitter zeigt die erschreckende Zahl von Todesfällen bei Abstürzen von kommerziellen Flügen seit 1942.

Im Jahr 1972 kamen demnach 2373 Menschen ums Leben. In den Jahren darauf sank die Zahl zunächst signifikant, nur um 1985 erneut auf 2010 Tote zu steigen. Elf Jahre später starben insgesamt 1845 Menschen bei Abstürzen.

In diesem Jahr waren es bislang 47 Tote - Flug 4U9525 ist hier noch nicht mit eingerechnet.

 

Video: Trauer in Düsseldorf: Auf der Landetafel wurde Flug 4U 9525 noch angezeigt

 

avr
Zum Thema

Vielen Dank! Ihr Kommentar wurde abgeschickt.

Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Bericht schreiben

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.

Artikel kommentieren Netiquette | AGB
Rucksack Logo Adidas mit Logo Adidas Logo Adidas mit Rucksack Rucksack mit Adidas mit Logo mit Logo mit Rucksack Adidas Rucksack Adidas Rucksack Logo
Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Login
Überschrift Kommentar-Text
Leser-Kommentare (3)

Logo Rucksack Rucksack Rucksack Logo mit Adidas Adidas Adidas mit mit Logo 25.03.2015 | Günter Herbert

Focus - unseriöser Journalismus

Lieber Focus, arbeitet bitte am Niveau euer Beiträge. Das journalistische Niveau eurer Beitrage ist mittlerweile so niedrig, dass es einen anwidert. Die kommerzielle Fliegerei hat ein Sicherheitsniveau welches um Längen besser ist als der Straßenverkehr! Wieviele Verkehrstote gibt es jedes Jahr allein in Deutschland!??? Also hört sich bitte auf so zutun als wenn die Fliegerei mordsgefährlich wäre.

Antwort schreiben
+2
0

25.03.2015 | Sonja Hirsch

Was bringt das?

Logo Adidas Adidas mit Logo Logo mit mit Rucksack Rucksack Adidas Rucksack Dramatisch gestiegene Starts u. Landungen, fliegen mit modernster Technik so billig wie möglich, Piloten, die schwer eingreifen können bei Fehlern, wenn sie sie überhaupt bemerken, weil der Computer fliegt. Die Airlines mit kaum Abstürzen in 42 Jahren ist die finnländische, es geht also bzw. auch die australische. Und wenn erstmal Autos fahren u. der Fahrer sich auf den Computer verlassen soll. gefährlich. 26 000 Tote in 2014 auf der Straße. Statistiken sind kein Trost für Hinterbliebene und auch nicht für die, die Ostern zu Tausenden fröhlich in die Ferien fliegen. Die meisten tödlichen Unfälle passieren übrigens zu Hause; statistisch betrachtet.

Antwort schreiben
+1
0

25.03.2015 | Susanna Meister

Erschreckend ist daran gar nichts

wenn man mal eine Grafik daneben halten würde mit der Entwicklung des Flugverkehrs in den letzten 30 Jahren. Allein n Deutschland sterben mehr Menschen jedes Jahr an überflüssigen Krankenhausinfektionen als im kompletten weltweiten Luftverkehr in den letzten 10 Jahren.

Antwort schreiben
+3
0
Rucksack Logo mit Rucksack Logo mit mit Logo Adidas Adidas Adidas Rucksack
HINWEIS: Sie waren einige Zeit inaktiv.
Ihr zuletzt gelesener Artikel wurde hier für Sie gemerkt.
Zurück zum Artikel
Lesen Sie auch

Adidas

Rucksack mit Logo

Rucksack mit Logo von Adidas mit folgenden Eigenschaften: runder Henkel, verstellbare Schultergurte, Logo-Stempel vorne in der Mitte, Rei脽verschluss oben und Vordertasche mit Rei脽verschluss.

Designer Style ID: BK6723

Farbe: BLACK

Au脽enmaterial Zusammensetzung:
Polyester 100%
Futter Zusammensetzung:
Polyester 100%
Futter Zusammensetzung:
Poly盲thylen 100%

Designer

Das deutsche Unternehmen adidas ist ein globaler Player in Sachen Sport und wird f眉r seine urbanen Designs geliebt. Seine ikonischen drei Streifen sind weltweit bekannt - nicht umsonst ist adidas in Europa der gr枚脽te und global der zweitgr枚脽te Hersteller von Sportbekleidung.

Alles von Adidas

Teilen

Fotocredits:

FOCUS Online/Wochit, O2, Facebook/ Dougie Hamilton, Flightradar24, dpa/Niall Carson, geschenek24.de, gutscheine, dpa/Syrian Civil Defense White Helmets/AP, Screenshot ARD, Foto: Colourbox.de (2), Getty Images/Tijana87, dpa/Henning Kaiser (2), GettyImages, Bild" target="_blank">http://de.freepik.com/psd-kostenlos/mann-mit-einem-geschenk_938286.htm">Bild entworfen durch Freepik, dpa (7), Volvo Trucks, Glomex (3), dpa/Boris Roessler, dpa/Swen Pförtner, Polizei Mettmann/news aktuell, Screenshot ProSieben, Getty Images/Geber86, gutscheine.focus.de (2), Econa, Getty Images, Colourbox, Waldorf Astoria, dpa/Tobias Hase, Bit Projects (2), Lino Mirgeler/dpa, FOCUS Online, The Weather Channel, dpa, dpa/F. von Erichsen, dpa/Daniel Reinhardt, Privat, Link
Alle Inhalte, insbesondere die Texte und Bilder von Agenturen, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur im Rahmen der gewöhnlichen Nutzung des Angebots vervielfältigt, verbreitet oder sonst genutzt werden.
© FOCUS Online 1996-2018